Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. Februar 2014

Planungsausschuss: Plan für frühere Artilleriekaserne

Die Aufstellung des Bebauungsplans „Ehemalige Artilleriekaserne - westlich Kußmaulstraße“ ist beschlossene Sache: Einstimmig sprach sich der Planungsausschuss für das Verfahren auf Basis der Ergebnisse des städtebaulichen Rahmenplans aus.

Für die drei Höfe zwischen Kussmaul- und Hertzstraße ist eine Reaktivierung mit gemäßigter Innenentwicklung vorgesehen mit Wohnen, Mischfläche und nichtstörendem Gewerbe. Bezahlbarer Wohnraum war Anliegen von Ausschuss und Bürgerverein Nordweststadt. Das Karlsruher Innenentwicklungskonzept „KAI", das Investoren in diesem Sinne mit in die Pflicht nimmt, greife hier noch nicht, komme aber voraussichtlich alsbald an anderer Stelle alsbald zum Zuge, kamen hierzu positive Signale von Bürgermeister Michael Obert. Wunsch aus der Nordweststadt war auch eine fußläufige Erschließung durch das Areal zwischen Klinikum und Bundesanstalt für Wasserbau sowie südlichem Bereich der Nordweststadt. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe