Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. Februar 2014

Kongress und Ausstellung: Deutscher Präventionstag am 12. und 13. Mai in Karlsruhe

Präventionstag

 

"Prävention braucht Praxis, Politik und Wissenschaft" - unter diesem Motto findet am 12. und 13. Mai im Karlsruher Kongresszentrum rund um den Festplatz der 19. Deutsche Präventionstag statt.

Zum diesjährigen Schwerpunktthema so wie zu weiteren aktuellen Themen stehen rund 150 Vorträge auf dem Programm des größten europäischen Kongresses für Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche. Über 220 Fachorganisationen präsentieren sich mit Ausstellungen und Filmen. Zielgruppe sind Politik, Kommunen, Schulen, soziale Träger, Jugendhilfeeinrichtungen, Kirchen, Wissenschaft, Vereine und Verbände, Wirtschaft, Justiz und Polizei. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann übernommen. Denn das Land und die Stadt Karlsruhe sind dieses Jahr gastgebende Veranstaltungspartner des Präventionstags, der seit 1995 jährlich in verschiedenen deutschen Städten veranstaltet wird.

Das Land bietet im Rahmen des Kongresses das Symposium "Innere Sicherheit" an und die Stadt veranstaltet erstmalig in Kooperation mit dem CyberForum das "Karlsruher Forum für Cybersicherheit", bei dem namhafte Referentinnen und Referenten - darunter Melissa Hathaway vom Belfer Center for Science and International Affairs (Harvard, USA) - einen Einblick in Themen wie Cybersicherheit, Cybermobbing oder Datenschutz geben. Der Eintritt zum Forum in der Schwarzwaldhalle am 12. und 13. Mai ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Auch die Ausstellung zum Kongress steht allen Interessierten am Dienstag, 13. Mai, von 10 bis 15 Uhr kostenlos offen. Außerdem sind Bürgerinnen und Bürger an beiden Tagen zu zahlreichen kostenlosen Informations- und Aktionsveranstaltungen auf dem Festplatz und in der Schwarzwaldhalle eingeladen. So findet auf dem Festplatz an beiden Tagen unter anderem der Gesundheitstag "Fit bleiben - keine Frage des Alters statt" und in der Schwarzwaldhalle informiert die Stadtverwaltung mit Partnern über ihr Engagement in Sachen Prävention. Weitere Infos unter www.praeventionstag.de. -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe