Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. Februar 2014

Kultur: Kultur kompakt

Kultur kompakt

 

Kullturelles in Kürze

Noch bis 2. März ist im ZKM die Ausstellung „Weltreise“ zu sehen. Die Schau stellt Kunst aus Deutschland aus dem Bestand des Instituts für Auslandsbeziehungen von 1949 bis heute vor. Zu sehen sind 400 Werke von 100 Künstlern, die für unterschiedliche Positionen aus Ost und West stehen.

Simone Demandt stellt bis zum 17. August im Museum beim Markt Objekt-Fotografien aus. In öffentlich nicht zugänglichen Asservatenkammern hat die Fotografin Tatwerkzeuge, Mordinstrumente oder Beweisstücke schwerer Kriminalfälle aufgespürt und deren Grauen künstlerisch in Szene gesetzt.

Die Meistermagier und Grand Prix Sieger Mister Black & Ursula holen wieder Illusionisten und Comedians nach Karlsruhe. In einer langen „Nacht der 1000 Wunder“ sind große Zauberkunst, Witz und Humor im Kammertheater zu erleben. Mit Taschendieben, einem Bauchredner, Puppen, Tieren oder einer Musical-Show findet die Zaubergala „Abrakadabra“ am 28. Februar und 1. März um 19.30 Uhr und am 2. März um 18 Uhr statt.

Man feiert ihn als den vielleicht literarischsten der deutschen Krimiautoren. Hochspannend und brillant konstruiert seien seine Kriminalfälle, die in Finnland spielen. Am Montag, 3. März, ab 20 Uhr liest Jan Costin Wagner im KOHI-Kulturraum aus seinem neuen Band „Tage des letzten Schnees“.

Mit Chaplin-Filmen für Kinder, Lubitschs „Ich möchte kein Mann sein“ oder Puschkins „Das Haus in Kolomna“ geht vom 6. bis 9. März das 12. Stummfilmfestival Karlsruhe „Kreuz und Quer“ über die Leinwände. Alle Stummfilme im ZKM und im Studentenhaus werden mit Livemusik begleitet.

Mitch Ryders Auftritt vor fast 35 Jahren im ARD-Rockpalast war der Beginn seiner Beziehung zu Deutschland. Seit 20 Jahren ist der mit der Soul- und Auto-Metropole Detroit verbundene Ryder in Europa mit der deutschen Band „Engerling“ verbandelt. Eine schmerzgetränkte Messe der Rockmusik zelebriert Mitch Ryder auf seiner „20th Anniversary Tour“ am 7. März ab 20.30 Uhr im Tollhaus. -Lä-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe