Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 7. März 2014

Partnerschaften: Neues aus den Partnerstädten

 

Der ehemalige Nottinghamer Stadtplanungschef, Jim Taylor, ist nach langer Krankheit im Alter von 65 Jahren verstorben. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat Taylors Frau Sue zum Tod ihres Mannes kondoliert.

Taylor, so heißt es in dem Schreiben aus Karlsruhe, sei eine charismatische Persönlichkeit und eine treibende Kraft für die Partnerschaft zwischen Karlsruhe und Nottingham gewesen. Jim Taylor und der ehemalige Karlsruher Stadtplanungsamtsleiter Rudolf Schott hatten seit 1990 engen Kontakt und riefen 1992 die „Euro-Initiative Karlsruhe-Nottingham" ins Leben. Seither treffen sich Beschäftigte beider Stadtverwaltungen zum Erfahrungsaustausch, aber auch auf freundschaftlicher Ebene. „Jim Taylor stand mit ganzem Herzblut hinter dieser Initiative und seine humorvolle, menschliche Art hauchte den Treffen stets einen besonderen Zauber ein", schreibt Mentrup. Taylor hat unter anderem für ein Tramsystem in Nottigham nach Karlsruher Vorbild gesorgt.

Weniger traurig ist die Nachricht, dass der Freundeskreis Karlsruhe-Halle einmal mehr eine Reise in die Partnerstadt an der Saale anbietet. Sie ist auf das Wochenende 14. bis 17. August terminiert und führt unter anderem auch nach Quedlinburg und Sangerhausen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ka-hal.de. -erg-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe