Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. März 2014

Stadtgrün: Blütenmeer in Frühlingssonne

BLÜHENDE VIELFALT: Vom Gartenbauamt gestaltete Beete sorgen am Friedrichsplatz und vielen anderen Stellen im Stadtgebiet für bunte Farbtupfer unter der wärmenden Frühlingssonne. Foto: Fränkle

BLÜHENDE VIELFALT: Vom Gartenbauamt gestaltete Beete sorgen am Friedrichsplatz und vielen anderen Stellen im Stadtgebiet für bunte Farbtupfer unter der wärmenden Frühlingssonne. Foto: Fränkle

 

Die Frühlingssonne hat sich über Karlsruhe richtig breit gemacht. Ihre wärmenden Strahlen sorgen an vielen Stellen für ein wahres Blütenmeer.

Die Farbenpracht genießen können Passanten vor allem in vom Gartenbauamt gestalteten Beeten auf Friedrichs-, Gutenberg- oder Kolpingplatz sowie im Zoologischen Stadtgarten. Für das blühende Karlsruhe erbrachten städtische Gärtner erhebliche Vorleistungen. So steckten sie im Herbst und Winter Zwiebeln von 100.000 Tulpen, 60.000 Narzissen, 4.000 Hyazinthen oder 19.000 Krokusse in die Erde. Die schaffen jetzt mit 200.000 Veilchen und 16.000 Gänseblümchen das bunte Frühlingsbild. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe