Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. März 2014

Gemeinderat: Sanierung in City-West beendet

 

Das Stadtviertel „City-West“ ist im Rahmen des „Stadterneuerungsprogramms (SEP)“ umfangreich saniert worden. Die dazu erlassene Sanierungssatzung vom 9. Mai 2005 hat der Gemeinderat am Dienstag einstimmig und ohne Aussprache aufgehoben, auch wenn das Programm noch bis zum 31. Dezember hätte laufen können.

Die Projekte im öffentlichen Raum sind so gut wie abgearbeitet, Zuschüsse und Kostenerstattungsbeträge, die für private Sanierungsmaßnahmen hätte gewährt werden können, sind nur in sehr geringem Maße beantragt worden. Hier sind lediglich gut 200.000 Euro geflossen. Alleine für Straßen, Wege, Plätze und Höfe sind im Förderprogramm 2,2 Millionen Euro aufgewendet worden, für Grunderwerb kamen noch einmal gut 100.000 Euro hinzu, außerdem für die Vorbereitung und die Bürgerbeteiligung etwas über 80.000 Euro, zusammen 2.584.000 Euro. Weil aber 3.166.667 Euro zur Verfügung gestanden hätten, gehen jetzt zunächst 350.000 Euro zurück. -erg-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe