Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. März 2014

Kultur: Kultur Kompakt

Kultur Kompakt

Kultur Kompakt

 

„Transzendente Kunst“ - gibt es so etwas? Der Frage geht eine Ausstellung in der Kirche St. Michael bis zum 4. April nach.
Der reisende Künstler Franz Ackermann hat seine Eindrücke von Orten in „Mental Maps“ festgehalten. Seine 18-teilige Bildserie ist bis zum 11. Mai in der Staatlichen Kunsthalle zu sehen.
In der Ausstellung "Kritische Beobachter" in der Städtischen Galerie finden vier Führungen statt. Die Rundgänge werden angeboten am 30. März ab 15 Uhr, am 2. April ab 18 Uhr sowie am 3. April ab 12.15 Uhr. Am 4. April steht ab 16 Uhr eine Führung auf dem Programm. In der Kinderwerkstatt erfahren junge Besucher am 30. März von 15 bis 16.30 Uhr wie es war, als deren Eltern in Karlsruhe noch klein waren. Außerdem liest Harald Schwiers am 2. April ab 19.30 Uhr  "Der Landgerichtsdirektor" - Geschichten des Malers Helmut Goettl.
Aus ihrem neuen Buch „Pong redivivus“ liest Büchnerpreisträgerin 2013 Sibylle Lewitscharoff am 2. April im Literaturhaus. Die Lesung beginnt um 20 Uhr.
Das Theater „Die Käuze“ in der Waldstadt hält dem Publikum ab 4. April wieder den Narrenspiegel vor und spielt „Till Eulenspiegel reloaded“. Vorstellung ab 19.30 Uhr.
„Die süßesten Früchte“ hängen meistens im Nachbargarten. Von einem Partnertausch mit Folgen handelt die gleichnamige Komödie von Stefan Vögel ab 5. April im K2 Beginn 20 Uhr.-Lä-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe