Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Mai 2014

Kultur: Konzert für Furtwängler

 

Das Badische Konservatorium erinnert am Montag, 5. Mai, mit einem Konzert an seinen früheren Direktor Alexander Furtwängler.

Zunächst selbst Schüler am Hause, später Lehrer, war er von 1968 bis 1989 hochgeschätzter Direktor der Musikschule. Neben seinem Engagement als Musikpädagoge setzte er sich unermüdlich für die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler ein und bereicherte das kulturelle Leben der Stadt als Pianist. Neben Lehrkräften des Konservatoriums machen auch ehemalige Schüler Furtwänglers Musik in der Jakobuskirche in der Trierer Straße 6. Das Konzert mit Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann und Frédéric Chopin für Klavier solo, zu vier Händen und für Klaviertrio beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Neben Lehrkräften gestalten auch ehemalige Schüler von Alexander Furtwängler das Konzert in der Jakobuskirche, Trierer Straße 6. Es werden  Werke von Johannes Brahms, Robert Schumann und Frédéric Chopin sowohl zu hören sein. Das Konzert beginnt, bei freiem Eintritt, um 19:30 Uhr.

Als Direktor des Badischen KONServatoriums führte er Kollegium und Verwaltung mit überragender Fachkompetenz, Empathie und Humor. Für seinen Einsatz im Dienste der Musik und der musikalischen Kinder- und Jugendbildung erhielt er 1991 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe