Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 9. Mai 2014

Kultur: Konzert für Alzheimer Gesellschaft

Mit der Badischen Staatskapelle: Benefizkonzert des Bundespräsidenten im Juni

Im Badischen Staatstheater findet am 23. Juni 2015 das Benefizkonzert des Bundespräsidenten statt. Der Erlös des Musikabends mit der Badischen Staatskapelle kommt der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg und der Deutschen Alzheimer Gesellschaft zugute.

Die Reihe "Benefizkonzerte des Bundespräsidenten" hatte Richard von Weizsäcker 1988 in Berlin ins Leben gerufen. Bundespräsident Horst Köhler entschied 2005, die Konzerte zweimal im Jahr reihum in allen Bundesländern zu veranstalten. Baden-Württemberg war zuletzt 2006 in Baden-Baden Austragungsort der sozialen Initiative. In diesem Jahr ist Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern an der Reihe.

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup bedankte sich dafür, dass die Veranstaltung im Jahr des 300. Stadtgeburtstages nach Karlsruhe vergeben wurde. „Das bietet uns gerade im Jubiläumsjahr die Chance, uns zu präsentieren“, freute sich Mentrup.  Das Benefizkonzert des Bundespräsidenten findet zudem in zeitlicher Nähe zum Eröffnungswochenende des Festivalsommers 2015 statt. „Dadurch verstärken sich die beiden Anlässe in ihrer regionalen und überregionalen Wahrnehmung“, betont das Stadtoberhaupt.

Die hirnorganische Krankheit Alzheimer ist für rund 60 Prozent der weltweit 24 Millionen Demenzerkrankungen verantwortlich. "Ich begrüße es sehr, dass mit dem Erlös des Benefizkonzerts die außerordentlich wichtige Arbeit der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg und der Deutschen Alzheimer Gesellschaft unterstützt wird", sagte Mentrup.

Er hoffe und wünsche, dass mit dem Konzertabend die Alzheimer-Erkrankung noch mehr Berücksichtigung und weitere Unterstützung in der Gesellschaft erfahren wird.-red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe