Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. Mai 2014

Mühlburg: Sommerbaustelle gibt Zeitplan vor

 

Sperrung westliche Rheinstraße / Baupause am Entenfang

Lameystraße zwischen Entenfang und Lameyplatz, Hardtstraße und Rheinstraße: Ein Baustellen-Schwerpunkt liegt derzeit in Mühlburg. Einen Termin haben die Baustellenkoordinatoren dabei fest im Blick: Am 30. Juni beginnt die Sommerbaustelle auf der Südtangente - weshalb die Lameystraße bis 29. Juni wieder ihre volle Kapazität haben muss.

Im Zuge der bis Ende 2015 laufenden Mühlburger Sanierung ist ein auch in den Beteiligungsverfahren formuliertes wesentliches städtebauliches Ziel, Straßenräume funktionsmäßig umzubauen mit Fokus auf mehr Lebensqualität. „Wir haben zunächst die Kreuzungen ausgespart, dafür in den übrigen Straßenabschnitten große funktionale Baufelder abgetrennt, um ein leistungsfähiges und damit schnelles Arbeiten zu ermöglichen“, erläuterte der städtische Baustellenkoordinator Jürgen Lohmeyer.

Für die Lameystraße heißt das noch bis Ende Juni Einstreifigkeit in beide Richtungen. Die Vollsperrungen in den Kreuzungen zur Hardtstraße werden so knapp wie möglich gehalten, an diesem Ziel arbeiten alle Beteiligten - etwa Verkehrsbetriebe, Stadtwerke oder Gartenbauamt gemeinsam mit dem Tiefbauamt. 

In der Hardtstraße sind die Arbeiten bis Ende Mai abgeschlossen, bis dahin bleibt die Zufahrt aus der Rheinstraße gesperrt. Danach wandern die Absperrgitter Richtung Lameystraße. Ab 30. Mai fährt die Buslinie 70  wieder auf regulärem Fahrweg in beide Richtungen durch die Hardtstraße. Diese ist nach Süden bis Ende Juni weiterhin Einbahnstraße. Das Einbiegen aus der Lameystraße ist weiterhin nicht möglich, da Lkw für das Ausfahren aus der Hardt- in die einstreifige Lameystraße den Verkehrsraum brauchen.

Bis 10. Juni ist die westliche Rheinstraße ab Lameystraße bis auf Höhe der Polizeiwache gesperrt. Das tangiert die Lameystraße selbst nicht. Der Verkehr aus der Lameystraße wird über den Honsellknoten umgeleitet. Am Entenfang werden die Arbeiten an der Haltestelle wegen der Südtangente unterbrochen, wenn die Generalüberholung der Südtangente beginnt. Sie werden im Oktober wieder aufgenommen. Parallel zur Südtangente kann der Umbau des Lameyplatzes laufen. In der kleinen Rheinstraße sollen die Arbeiten am 2. Juni starten. Hier wird versucht, den Autoverkehr möglichst lange eingeengt auf einer stellenweise provisorisch befestigten Halbseite zu lassen.

Nicht zu vermeiden sind kurz andauernde Vollsperrungen für den Einbau der Asphaltschichten. Hiervon sind wechselweise die Kreuzungsbereiche Sedan- und Marktstraße betroffen. Die Straße wird niveaugleich ausgebaut - und mit gepflastertem Gehweg sowie Bäumen in der Breite optisch reduziert. Auch der Straßenumbau in der großen Rheinstraße läuft bis Ende 2015 durch. Bis Herbst steht die Verlegung aller Versorgungstrassen (ausgenommen Fernwärme) an, bis Ende 2014 sollen die Gehwege an der Hausfront weitgehend fertig sein. In beide Fahrtrichtungen geht es einstreifig vorwärts. Der Gleisbau folgt Pfingsten 2015.

Aktuelle Verkehrsinformation im Internet: http://vmz.karlsruhe.de.  -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe