Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Juni 2014

Bei Europawahl: Kaum Abweichungen

 

Das endgültige amtliche Endergebnis der Europawahl am 25. Mai in Karlsruhe unterscheidet sich nur äußerst geringfügig von dem vorläufigen, das OB Dr. Frank Mentrup am Wahlabend verkündete.

Der Stadtwahlausschuss stellte am vergangenen Freitag (30. Mai) unter Vorsitz von Mentrup Abweichungen um wenige Stimmen fest, die sich nur bei zwei der 24 Bewerbungen (FAMILIE und PSG) im Bereich von einem Zehntel Prozentpunkt niederschlugen. Alle anderen Veränderungen lagen deutlich niedriger. So erzielte auch nach dem amtlichen Endergebnis die CDU in Karlsruhe 28,8 Prozent, die SPD 25,5 Prozent, die Grünen erreichten 19,2 Prozent. Die AfD kam auf 7,9 Prozent, während der Zuspruch für die FDP auf 4,7 Prozent sank. Und Die Linke verbuchte 5,3 Prozent. Die Wahlbeteiligung betrug 48,9 Prozent. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe