Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Juni 2014

Unicef: Kinder sind die Zukunft

NEUER SCHIRMHERR: OB Mentrup unterstützt die Unicef-AG.

NEUER SCHIRMHERR: OB Mentrup unterstützt die Unicef-AG.

 

OB Mentrup ist neuer Schirmherr der Unicef-AG Karlsruhe

Die Unicef-AG Karlsruhe, eine der beiden ältesten Arbeitsgruppen in Deutschland, hat seit 1. Juni einen neuen Schirmherrn: OB Dr. Frank Mentrup übernimmt das Ehrenamt von Erster Bürgermeisterin Margret Mergen, die bekanntlich als OB nach Baden-Baden wechselt.

Ursula Grass, kam am Dienstag, 3. Juni, mit drei ihrer Unicef-Junior­bot­schafter ins Rathaus. Kevin, Sven und Timo überreichten Mentrup lauter kleine Dinge, die für Kinderrechte stehen: Eine kleine Gitarre symbolisiert etwa das Recht auf Spiel und Freizeit, ein Herz das Recht auf elterliche Fürsorge. Die drei Jungs gehen auf die Waldhausschule Malsch, die 1997 als achte Schule Deutschlands mit dem Titel „Schule aktiv für Unicef" ausgezeichnet wurde. Sie ist eine Schule für Erziehungshilfe mit Wohngruppen und Ursula Grass ist dort Sonderschulrektorin.

Kinder sind die Zukunft, deshalb -unterstrich Mentrup bei dem Treffen - „sind wir gut beraten, ihnen zuzuhören, sie zu beteiligen und in kindgerechte Lebensverhältnisse zu investieren." Als Schirmherr der Unicef-AG Karlsruhe wird das Stadtoberhaupt Aktionen der Gruppe begleiten und unterstützen, beispielsweise die Eröffnung des alljährlichen Grußkartenverkaufs. OB Dr. Men­trup sagte: „Ich übernehme diese Aufgabe gerne." Dann hörte er den Jugendlichen zu, und er ermunterte sie: „Wenn Ihr mal ein Projekt oder eine Feier macht, ladet mich ein." Die Unicef-AG ist im Internet zu finden unter www.uni­cef.de, Stichwort „Mitmachen" und „Ehrenamtlich aktiv". -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe