Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. Juni 2014

Kultur: Kamuna setzt auf Originale

EHRENGAST BEI DER KAMUNA: Prof. Dr. Harald Siebenmorgen erhielt den ersten Button von Eva Lichtenberger. Foto: Fränkle

EHRENGAST BEI DER KAMUNA: Prof. Dr. Harald Siebenmorgen erhielt den ersten Button von Eva Lichtenberger. Foto: Fränkle

 

Er wäre trotz Ruhestands wohl auch so gekommen, aber sicher ist sicher. In seiner letzten Arbeitswoche erhielt der scheidende Direktor des Badischen Landesmuseums, Prof. Dr. Harald Siebenmorgen, den ersten Button für die 16. Ausgabe der Karlsruher Museumsnacht (Kamuna) am 2. August.

Unter dem Motto „Achtung, Original!“ laden 16 Museen und Institutionen zum Rundgang und sichern Sammlungen und Originalen einen großen Auftritt. Siebenmorgen ist Ehrengast. Dem „begnadeten Geschichtserzähler“ und „Visionär“ sei es über die Jahre immer wieder gelungen, „Kunst und Kultur auf besondere Art zu inszenieren“, sagte Koordinatorin Eva Lichtenberger im Gartensaal des Schlosses.

Die Kamuna komme im Gegensatz zu Varianten anderer Städten ohne kommerziellen Anbieter aus, sie werde aus den Häusern heraus organisiert und bleibe damit „dicht an der Kultur“, unterstrich Siebenmorgen. Den Anstecker gibt es für zehn Euro, ermäßigt acht Euro bei allen Beteiligten sowie an Vorverkaufsstellen. Er gilt auch als Fahrkarte für Shuttle-Busse und Bahnen des KVV. Infos: www.kamuna.de.  -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe