Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. Juni 2014

Kultur kompakt

Kultur kompakt

 

Kulturelles in Kürze

Das Auftragswerk „Aufstand“ der Schriftstellerin Mely Kiyak hat heute (27. Juni) um 20 Uhr im Studio des Badischen Staatstheaters Premiere. In dem Stück reflektiert ein kurdischer Künstler sein Leben in der Türkei. Er beobachtet die Protestbewegungen der jüngeren Vergangenheit und die Reaktionen darauf - und probt den Aufstand.

Das norwegische Märchen vom dicken, fetten Pfannkuchen bringt die Jungkauzgruppe des Theaters „Die Käuze“ heute und am Sonntag, 29. Juni, um 17 Uhr für Kinder ab drei Jahren auf die Bühne (Königsberger Straße 9).

Zwischen Fusion und Rock bewegt sich Joe Satriani, der am heutigen Freitag um 20.30 Uhr im Tollhaus gastiert. Seit seinem Durchbruch 1987 gilt er als einer der Gitarrensuperstars der Szene.

„Kunst kennt keine Grenzen“: Werke deutscher und französischer Künstler mit und ohne Handicap sind noch bis 29. September im Landesmedienzentrum (Moltkestraße 64), der Karlshochschule (Karlstraße 36) und im Centre Culturel Franco-Allemand (Karlstraße 16b) zu sehen. Die Ausstellung ist Teil des Landesprojekts „Vielfalt gefällt! 60 Orte der Integration“ und  wandert weiter nach Straßburg.

„Jogo bonito“, das schöne Spiel, heißt der musikalisch-literarische Abend mit Manfred Müller und Harald Schwiers, in dem es heute (27. Juni) um 20.15 Uhr im Sandkorn-Theater um Fußball als schönste Nebensache der Welt geht. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe