Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Juli 2014

Gemeinderat: Grünes Licht für Wohnpark

 

Zustimmung zu Bebauung in Südstadt und Hagsfeld

Auf dem 1,28 Hektar großen Grundstück nördlich der Stuttgarter Straße, das ehemals von der Autovermietung Kazenmaier genutzt wurde, können die geplanten 245 Wohneinheiten gebaut werden. Den dazu notwendigen Satzungsbeschluss für den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Stuttgarter Straße 27 (Wohnpark Südliche Luisenstraße)" fasste der Gemeinderat einstimmig.

In einem Gebäude an der Ecke Stuttgarter Straße/Luisenstraße sollen Ein- bis Zwei-Zimmer-Wohnungen angeboten werden, in einem Gebäuderiegel entlang der Stuttgarter Straße entstehen Mietwohnungen und nördlich davon sind Häuser mit großzügigen 2-, 3- und 4-Zimmer-Eigentumswohnungen vorgesehen.

Ebenso einstimmig beschloss der Gemeinderat, ein neues Bebauungsplanverfahren einzuleiten, damit der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) sein Technologiezentrum Wasser in Hagsfeld um ein maximal dreigeschossiges Laborgebäude erweitern kann. Das von der Karlsruher Straße aus erschlossene unbebaute Grundstück, gehörte zunächst den Stadtwerken und war als Erweiterungsfläche für das dortige Umspannwerk vorgesehen, wird aber dafür nicht mehr benötigt.

Für die 898 Quadratmeter große Fläche, die im Bereich des Bebauungsplans Bebauungsplan "Hagsfeld-Südwest" liegt, wird ein Vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt. Nachdem die Träger öffentlicher Belange bereits beteiligt worden sind, ist im weiteren Verfahren nun der Bebauungsplanentwurf  öffentlich auszulegen.  -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe