Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 4. Juli 2014

Zuschüsse: ESF-Fördermittel für Sozialprojekte

Auf der Basis der Rahmenbedingungen der EU, den Vorgaben des Landes für die Umsetzung des Europäischen Sozialfonds (ESF) und in Abstimmung mit dem städtischen "Gesamtkonzept Arbeit" hat der ESF-Arbeitskreis seine lokale ESF-Arbeitsmarktstrategie weiterentwickelt.

Der von Bürgermeister Martin Lenz geleitete Arbeitskreis stellt seine Strategie für 2015 am Montag, 14. Juli, 15 Uhr, im Haus Solms vor und ruft Träger auf, interessante und innovative Konzepte zur Integration von arbeitslosen Menschen in den Arbeitsmarkt und zur Begleitung junger Menschen am Übergang von der Schule in den Beruf zu entwickeln. Interessierte werden gebeten, sich anzumelden und im Vorfeld Kontakt mit der ESF-Geschäftsstelle bei den AFB-Arbeitsförderungsbetrieben unter Telefon 0721/97246-0 oder per E-Mail (peter.dressler@afb-karlsruhe.de) aufzunehmen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe