Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. Juli 2014

100 Jahre Japangarten: Teezeremonie und Führung

100 JAHRE ALT: Der Japangarten im Zoologischen Stadtgarten. Foto: Fränkle

100 JAHRE ALT: Der Japangarten im Zoologischen Stadtgarten. Foto: Fränkle

 

Zu einer tiefen Ruhe des Geistes soll gelangen, wer den japanischen Teeweg beschreitet. Eine solche traditionelle Teezeremonie veranstalten das städtische Gartenbauamt und die Deutsch-Japanische Gesellschaft Karlsruhe am Samstag, 19. Juli, um 15.30 Uhr sowie am Sonntag, 20. Juli, um 16 Uhr im Japangarten des Zoologischen Stadtgartens. Denn der Japangarten wird dieses Jahr 100 Jahre alt. Die Zeremonien finden unter Leitung des in Japan ausgebildeten Teemeisters Dr. Stephan Bernadotte statt.

Die aktive Teilnahme an der Teezeremonie kostet 20 Euro, Zuschauer zahlen 10 Euro. Mitglieder der Deutsch-Japanischen Gesellschaft erhalten 3 Euro Nachlass. Im Preis inbegriffen ist der Eintritt in den Zoologischen Stadtgarten. Verbindliche Anmeldungen sind beim Gartenbauamt bis 14. Juli möglich - unter Telefonnummer 0721/133-6701 oder per E-Mail an gba@karls­ruhe.de.

Anlässlich des 100-jäh­ri­gen Bestehens des Japangartens bietet das Gartenbauamt auch Führungen durch die Anlage an, deren Bau ein Karlsruher Arzt anregte, der mehrere Jahre in Japan gearbeitet hatte. Die Führungen unter Leitung von Horst Schmidt, dem ehemaligen Leiter des Gartenbauamts, finden am 20. Juli, 10. August und 5. Oktober jeweils von 10.30 bis 12 Uhr statt. Treffpunkt ist das rote Tor am Eingang des Japangartens. Weitere Infos zum Garten gibt es unter www.karlsruhe.de. - red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe