Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 11. Juli 2014

Aktivbüro: Partner des Ehrenamts

BERATUNG: Informationen und Gespräche standen beim Tag der offenen Tür des Aktivbüros im Mittelpunkt des Geschehens. Foto: Fränkle

BERATUNG: Informationen und Gespräche standen beim Tag der offenen Tür des Aktivbüros im Mittelpunkt des Geschehens. Foto: Fränkle

 

Tag der offenen Tür fand breite Resonanz

Die Bereitschaft der Menschen, sich freiwillig für andere zu engagieren, ist allen Unkenrufen zum Trotz ungebrochen. Diese Erfahrung macht auch Evelyn Demendi vom städtischen Aktivbüro und unterstreicht dabei vor allem „den großen Zuspruch aus der jungen Generation“.

Seit über zehn Jahren unterstützt das Aktivbüro als Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement das Ehrenamt, informiert und berät Karlsruherinnen und Karlsruher, die sich freiwillig engagieren wollen, über Möglichkeiten des Mitwirkens. Weiter gehören Seminare und Schulungen zur Angebotspalette. Und die Freiwilligenagentur, über die am Ehrenamt Interessierte wie suchende Vereine und Organisationen via Internet die richtigen Partner finden können.

Besonders reger Andrang herrschte im Aktivbüro am vergangenen Freitag beim Tag der offenen Tür. Mit dem wollte das Team seinen neuen Standort in den Räumen des Amts für Stadtentwicklung in der Zähringer Straße 61 wie auch sein Angebot in der Öffentlichkeit noch besser verankern. „Wir haben beide Ziele erreicht“, freute sich Evelyn Demendi über die breite Resonanz wie auch die zahlreichen individuellen Beratungsgespräche, die sie dabei vereinbaren konnte. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe