Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Juli 2014

Gemeinderat: Tivoliplatz in nächster Phase

 

Mit seinem einstimmig gefassten Beschluss, das entsprechende Bebauungsplanverfahren mit der öffentlichen Auslegung des Planentwurf einzuleiten und fortzusetzen, hat der Gemeinderat auf seiner jüngsten Plenarsitzung das Projekt am Tivoliplatz in die nächste Phase gebracht.

Auf einem etwa 4.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Tivoliplatz und der Bahnlinie Karlsruhe  Mannheim, das bisher nahezu unbebaut ist, will ein Vorhabensträger unterschiedliche Nutzungen ansiedeln. Die reichen von einem großflächigen Einzelhandel mit Lebensmitteln über eine Kindertagesstätte bis zu Räumen für Büros, Verwaltung und anderen Dienstleistungen und Wohnen. Das bislang dort gültige Bebauungsplan schafft dafür kein Planrecht. Dies soll jetzt der vom Plenum auf den Weg gebrachte Vorhaben bezogenen Bebauungsplan erreichen.

Neben der Verbesserung der Nahversorgung und dem Schaffen von Wohnraum soll das Gebäude auch zum attraktiven Endpunkt des Tivoliplatzes werden und als städtebaulicher Akzent die Rüppurrer Straße hin zu den Bahnanlagen abschließen. Die Höhe des Baus orientiert sich an umliegenden Häusern. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe