Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Juli 2014

Südtangente: Arbeiten aufs „Fest“ abgestimmt

ZWEITE HAUPTBAUPHASE: Die Verschwenkung der Fahrbahn machte den Weg frei für den nächsten Abschnitt. Foto: Fränkle

ZWEITE HAUPTBAUPHASE: Die Verschwenkung der Fahrbahn machte den Weg frei für den nächsten Abschnitt. Foto: Fränkle

 

Von vornherein war klar: Wenn am Wochenende das „Fest“ in der Günther-Klotz-Anlage steigt, können auf der Südtangente keine den Verkehr besonders belastenden Bauarbeiten laufen. Daher sind auch alle bisher durchgeführten Bauphasen im Baustellenbereich der Südtangente zwischen Bulacher Kreuz und Ausfahrt 8 Rheinhafen auf die Erreichbarkeit der Open-Air-Veranstaltung abgestimmt.

Die Arbeiten laufen routinemäßig im vorgesehenen Takt ab: Als am Montagmorgen der Berufsverkehr einsetzte, konnte dieser erstmals auf nagelneuem Belag der Abfahrt 6 und im Bereich Kühler Krug rollen. Und auch die Verschwenkung des rechten Fahrstreifens aus Richtung Landau auf den bereits erneuerten Standstreifen klappte termingerecht. Ein Zwei-Wochen-Zeitfenster eingeplant ist für die nun laufenden umfangreichen Instandsetzungs- und Erneuerungsarbeiten an den Bauwerksfugen und der Deckschichten an diesem Teil der Südtangente. Wie immer gilt, dass dies trockene Witterung voraussetzt. Verkehrs-Info: vmz.karlsruhe.de.-rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe