Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. August 2014

Gesundheit: Hansis übernimmt Neues

ABSCHIED: Eine Majolika-Kachel von OB Mentrup (r.) für den scheidenden Klinikumschef Hansis. Foto: Klinikum

ABSCHIED: Eine Majolika-Kachel von OB Mentrup (r.) für den scheidenden Klinikumschef Hansis. Foto: Klinikum

 

OB Dr. Mentrup verabschiedete den Chef des Klinikums

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup hat bei der Jüngsten Sitzung des Klinikums-Aufsichtsrats den Medizinischen Geschäftsführer des Klinikums, Prof. Dr. Martin Hansis, verabschiedet. Hansis hatte bereits im Februar angekündigt, sich noch einmal neuen Aufgaben zuwenden zu wollen.

„Wir danken Prof. Dr. Martin Hansis für seine wertvollen Impulse im Rahmen der Neubauplanung und sein großes Engagement“, lobte das Stadtoberhaupt Hansis’ Einsatz für die Fortentwicklung des Klinikums. „Sein Wissen in der gesamten Breite des medizinischen Bereichs und sein Pragmatismus bei der Umsetzung von Entscheidungen werden dem Klinikum fehlen. Bei der Verwirklichung seiner Zukunftspläne wünschen wir viel Erfolg und gutes Gelingen."

Hansis war federführend bei der Konzeption des Klinikums-Neubauprojekts. Zudem wurden in seiner Amtszeit moderne medizinische Diagnose- und Behandlungs-Großgeräte angeschafft. Neben anderem wurde die Stroke Unit für Schlaganfallpatienten ausgebaut, zwei zentrale Aufnahmen optimieren die Notfall-Versorgung.

Ab 1. September übernimmt Hansis internationale Beratungsprojekte im Krankenhaussektor. -erg-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe