Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. August 2014

Radaktion: Besser mit Helm

FRÜHSTÜCKSBOTSCHAFT: Per Slogan auf der Brötchentüte wirbt die Stadt fürs Helmtragen. Foto: Müller-Gmelin

FRÜHSTÜCKSBOTSCHAFT: Per Slogan auf der Brötchentüte wirbt die Stadt fürs Helmtragen. Foto: Müller-Gmelin

 

Slogan auf Brötchentüten soll zum Kopfschutz motivieren

„Helmträger kommen besser an. Bei Frauen. Bei Männern. Beim Bäcker." Mit diesem Slogan auf Brötchentüten macht die Stadt augenzwinkernd Werbung fürs Radfahren - und dies am besten mit Helm. Insbesondere die Kurzstecken-Radler möchte sie ansprechen, wohl wissend, dass gerade diese der Helm oft daheim lassen.

„Helmlos“ war auch Vielradler Thomas Engel letzte Woche beim Bäcker. „Wenn es schnell gehen soll oder auf kürzeren Strecken vergesse ich ihn schon einmal", so der Student. Dürfte er einen Helm verschenken, dann am liebsten an seine Freundin“, fügt er in der Bäckerei Gordani an, wo ihm sein Einkauf in der besonderen Tüte überreicht wurde.

„Viele meiner Kunden kommen mit dem Rad", begründet Schahpour Gordani, warum er bei der  Brötchentütenaktion mitmacht. Die Entscheidung pro Helm ist manchen durch die Stadt erleichtert worden. Sie verschenkte in jüngster Zeit  200 Fahrradhelme der Firma ABUS. Wer keinen abbekommen hat und sich bis Ende September zum Kauf eines Helms entscheidet, hat vielleicht Losglück und erhält einen Einkaufsgutschein über 500 Euro. Teilnahmescheine kann man in den nächsten Wochen an Rädern vorfinden. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe