Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. September 2014

Ferienspaß: Kinder kicken mit den KSC-Profis

VOLL BEI DER SACHE waren die Ferienspaß-Kinder in der Trainingsgruppe von KSC-Profi und Stadtrat Reinhold Yabo. Foto: Müller-Gmelin

VOLL BEI DER SACHE waren die Ferienspaß-Kinder in der Trainingsgruppe von KSC-Profi und Stadtrat Reinhold Yabo. Foto: Müller-Gmelin

 

Trainingseinheit im Wildpark war wieder der Renner im Ferienprogramm des JFBW

Sage und schreibe 30 Aktionen für Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren hatte des Jugendfreizeit- und Bildungswerk (JFBW) des Stadtjugendausschusses für die Sommerferien angeboten.

Vom Besuch beim OB im Rathaus bis hin zum Wasserspaß am Rhein mit der DLRG und THW-Jugend reichte das breitgefächerte Programm. Der Renner war dann doch wieder ein Klassiker: Bereits zum 36. Mal bot der Karlsruher SC 50 Jungen und Mädchen die Gelegenheit, eine Trainingseinheit mit den Profis zu absolvieren. Im Handumdrehen waren die Plätze weg und die Warteliste wuchs und wuchs ebenso wie die Ungeduld der "auserwählten" Kids, die im Wildpark auf ihre Idole warteten.

Als sie dann kamen, wurde es nur für kurze Zeit still auf dem Trainingsplatz. Das Eis war schnell gebrochen, denn die KSC-Profis waren mit den Kleinen auf Du und Du. "Der Kontakt mit den Fans ist uns wichtig und in einer Woche ohne Pflichtspiel, passt das sehr gut ins Programm", beobachtete Cheftrainer Markus Kauczinski interessiert, wie seine Schützlinge in Gruppen Tipps zum Umgang mit dem Ball vom Dribbeln bis zum Einnetzen gaben. Und die Jungkicker waren voll engagiert, ihr Können vorzuzeigen. Schließlich ist ein Abklatschen nach gelungener Aktion mit Gaeton Krebs, Hiroki Yamada oder Daniel Gordon ja auch nicht alltäglich.

"Tolle Aktion" fand auch Sportdirektor Jens Todt und freute sich über viele Nachwuchskicker in KSC-Farben. Allerdings waren auch Messi- Neyma- oder Schweinsteiger-Trikots im Wildpark unterwegs. "Spiel auf Ronaldo" war denn auch eine zum Torferfolg führende Anweisung von Dominik Peitz zu hören. "Ich weiß, dass du Stadtrat bist", nutzte ein Nachwuchskicker die folgende Torjubelpause aus, um KSC-Profi Reinhold Yabo zu zeigen, dass er sich nicht nur beim Fußball auskennt.  -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe