Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. September 2014

Flüchtlinge: Anspannte Situation

Erneut zugespitzt hat sich die Flüchtlingssituation in Karlsruhe. Am Dienstag teilte das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) mit, dass die Aufnahmekapazitäten in der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) und den Außenstellen ausgeschöpft sind, nachdem in den Nächten zuvor über 1.000 Menschen gekommen waren.

Ein vom RP angemietetes Gebäude im Rheinhafen musste aus brandschutzrechtlichen Gründen geschlossen werden. Weiterhin unterstützt die Stadt das RP im Bemühen, der Situation für die Flüchtlinge gerecht zu werden. So wurde die Rheinstrandhalle als Notquartier zur Verfügung gestellt. Eine Entspannung erwartet das RP durch die provisorische Unterbringung auf dem Gelände der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal sowie die Wiedereröffnung von Einrichtungen in Bayern. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe