Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. September 2014

Gemeinderat: Kein neues Immissionsmobil

 

Mit Lärm- und Feinstaubmessungen befasst sich der Umweltausschuss, beschloss der Gemeinderat.

Da vorhanden, werden keine Kosten für ein  neues, nur teuer zu betreibendes  Immissionsmobil ermittelt, wie es die KAL beantragt hatte. Dr. Eberhard Fischer akzeptierte bei akuter Lärmbelästung auch Auftragsmessungen, etwa durch die LUBW. Feinstaumessungen  funktionierten mobil nicht,  ergänzte Dr. Thomas Müller (CDU). Dass Stadt und LUBW schon viel tun, betonten Bettina Lisbach (GRÜNE), Michael Zeh (SPD) und Jürgen Wenzel  (FW). Der Ausschuss solle klären, wann Messungen sinnvoll seien, so OB Mentrup. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe