Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. September 2014

Oststadt: Werkstatt zum Auftakt

IDEEN GESUCHT: Bürgerforum will Oststadt entwickeln. Foto: Fränkle

IDEEN GESUCHT: Bürgerforum will Oststadt entwickeln. Foto: Fränkle

 

Bürgerforum will die Oststadt weiterentwickeln

Die Oststadt als zukunftsfähigen Lebensraum für alle Generationen weiterzuentwickeln, ist das Ziel des Bürgerforums „Nachhaltige Oststadt I Zukunft aus Bürgerhand“.

Das Forum startet am Samstag, 11. Oktober, mit einer vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ausgerichteten Auftaktwerkstatt im Casino der Verkehrsbetriebe in der Tullastraße 71. In der Werkstatt können interessierte Bürgerinnen und Bürger in der Zeit von 10 bis 16.30 Uhr ihre Vorstellungen zu Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Oststadt einbringen.

Interessierte sollten sich für die Teilnahme im Internet unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de anmelden. Dort gibt es auch weitere Informationen zum Bürgerforum, das vpm Projektteam „Quartier Zukunft - Labor Stadt“ des KIT in Zusammenarbeit mit der Stadt Karlsruhe und der Bertelsmann Stiftung initiiert wird. Der Auftaktwerkstatt schließt sich vom 11. Oktober bis 7. November eine Online-Werkstatt an. In dieser Phase können dann Bürgerinnen und Bürger die Ideen für eine nachhaltige Oststadt auf einer eigens dazu eingerichteten Website weiter konkretisieren. Daran können sich auch Personen beteiligen, die nicht bei der Auftaktveranstaltung waren.

Die Ergebnisse werden am Freitag, 21. November, um 18 Uhr im Gemeindesaal St. Bernhard vorgestellt. Im Anschluss an das Bürgerforum steht dann die Umsetzung der Vorschläge auf dem Programm. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe