Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. September 2014

Umwelt: Kunstprojekt zur Landschaft

 

Natura 2000-Kampagne / Persönlichen Blick bildlich darstellen

Das Kunstprojekt „Meine Landschaft in Karlsruhe“ ruft der städtischen Umwelt- und Arbeitsschutz zum 300. Stadtgeburtstag im Rahmen der Natura 2000-Kampagne 2015 ins Leben.

Ziel ist, einen  ganz persönlichen Blick auf Karlsruher Landschaften bildlich darzustellen und das charakteristische, prägnante und subjektiv Wahrgenommene des Wohn- und Erholungsumfelds abzubilden. Zur Teilnahme eingeladen sind Schulklassen, Nachmittagsbetreuungen, Arbeitsgemeinschaften oder Integrationsprojekte aller Klassen und Altersstufen. Sie können sich  mit naturnahen Landschaften wie der Rheinaue oder dem Hardtwald, urbanen Stadtlandschaften und Parkanlagen rund um das Schloss oder auch Industrielandschaften wie dem Rheinhafen auseinandersetzen. Möglich sind zudem Bezüge zur Landschaftsgeschichte, wie die Landschaft etwa vor 300 Jahren aussah, was sich verändert hat oder welches Grün zukunftsfähig ist, welches nicht und welches  mit Heimat verbunden wird.

Arbeitsgrundlagen sind eine Zusammenstellung der typischen Merkmale der hiesigen Naturräume sowie Broschüren. Außerdem gibt es in der 10. und 11. Kalenderwoche 2015 eine Führung zur Natur - und Kulturgeschichte. Anmeldungen und Fragen zum Projekt: umwelt-arbeitsschutz@karlsruhe.de, Stichwort:  „Meine Landschaft in Karlsruhe". Anmeldeschluss ist der 31. Januar. Das Projekt endet zum Schuljahresende 2014/2015. Jede Schulklasse erhält gegen Beleg eine finanzielle Unterstützung von maximal 150 Euro. Eine Ausstellung ist vorgesehen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe