Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Oktober 2014

Kultur: „Anfänge der Zukunft“

 

Publikation zeichnet ZKM-Entwicklung nach

Vor dreißig Jahren erdacht und fünf Jahre später gegründet, ist das Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) heute eine einzigartige Kultureinrichtung mit weltweiter Reputation.

Vom Werden und Wachsen der Idee und der inhaltlichen und baulichen Realisierung des Vorhabens erzählt das Buch „Anfänge der Zukunft“. Herausgeber der 500 Seiten starken Publikation sind die Protagonisten der ersten Stunde Michael Heck und Rolf Funck sowie ZKM-Chef Peter Weibel.

Zu Wort kommen Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur, Wissenschaft und Architektur, Politik und Gesellschaft, die an der Entwicklung mitgewirkt haben. Als „Zeitzeugen“ zeichnen sie nicht nur allgemeine Linien des Entstehungsprozesses nach, sondern vermitteln auch ganz persönliche Eindrücke und Erfahrungen. Erhältlich ist das Buch für 49,90 Euro im ZKM-Museumsshop. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe