Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. November 2014

Gemeinderat: Fragen und Antworten

 

Keine Bedenken hat die Verwaltung gegen den Bau einer Autowaschanlage in Neureut-Heide. Die Zufahrt zur geplanten Waschanlage sei durch eine Ampel an der Einmündung des Lorbeerwegs in die Linkenheimer Landstraße gesichert. Dadurch könnten Fußgänger diesen Bereich sicher überqueren, heißt es in der Antwort auf eine Anfrage von FW-Stadtrat Jürgen Wenzel. Und in Sachen Umweltbelastung seien keine nennenswerte Beeinträchtigungen zu erwarten, schreibt die Verwaltung weiter.

***

Nach dem Stand des barrierefreien Ausbaus des ehemaligen Bulacher Rathauses, das jetzt als „Haus der Vereine“ dient, hatte sich die SPD-Fraktion zur jüngsten Plenarsitzung erkundigt. Möglichkeiten des barrierefreien Ausbau hatte die Stadt in einer Machbarkeitsstudie untersuchen lassen. Deren Ergebnis werde derzeit ausgewertet, eine Planung könne frühestens für den Haushalt 2017/2018 erstellt werden, heißt es in der Stellungnahme der Verwaltung. Darüber hinaus seien die Prioritäten beim barrierefreien Ausbau öffentlicher Gebäude noch mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen abzustimmen.

***

Zum Stadtgeburtstag 2015 soll die Sanierung der Rathausfassade abgeschlossen sein, antwortete die Verwaltung auf eine Anfrage von FW-Stadtrat Jürgen Wenzel. -trö-  

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe