Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. November 2014

Kultur: Kultur kompakt

STOPPOK UND BAND melden sich mit neuem Studioalbum zurück und gastieren am 26. November um 20 Uhr im Tollhaus . Foto: pr

STOPPOK UND BAND melden sich mit neuem Studioalbum zurück und gastieren am 26. November um 20 Uhr im Tollhaus . Foto: pr

 

Kulturelles in Kürze

„300 x Karlsruhe“ nennt sich ein Buchprojekt zum Stadtgeburtstag im nächsten Jahr. In Wort und Bild vorgestellt werden in dem Band „Eine Stadt und ihre Gesichter“. Einen Vorgeschmack gibt es am Samstag, 22. November, um 20.15 Uhr im Rahmen der Bücherschau.

„1944 - Schicksalsjahr der Stadtkirche“: Zum Projektabschluss erklingt am Sonntag, 23. November, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche am Marktplatz das Brahms-Requiem in einer Aufführung mit dem Bachchor Karlsruhe. Auf dem Programm stehen auch Mahlers  „Kindertotenlieder“.

Midge Ure ist die Stimme von Ultravox. Der Frontman der bedeutenden New-Wave-Band aus den 80er Jahren präsentiert deren Hits sowie Songs seiner Solokarriere am Sonntag, 23. November, um 20.30 Uhr „puristisch und akustisch“ im Jubez am Kronenplatz.

„Das Interview“ nach Theo van Gogh und „Gift“ von Lot Vekemas feiern im Studio des Staatstheaters am Sonntag, 23. November, um 19 Uhr Premiere. Danach gibt es das Doppel auch einzeln.

Mit geistigem Eigentum oder der Idee des Originals setzen sich Medienkünstler in der Ausstellung „Copy  & Paste“ noch bis 29. November im Kühlhaus Nord (Alter Schlachthof 11) auseinander. Vor der Vernissage gibt es am Dienstag, 25. November, um 18.30 Uhr einen Vortrag zum Thema Secondhand Kreativgüter.

Was war? Was ist? Alle Jahre wieder zieht das Kabarett-Ensemble des Sandkorn-Theaters Bilanz, bekrittelt und kommentiert das Geschehen in Stadt, Land und Republik. Premiere hat „Das Sandkorn-Weihnachtskabarett“ am Donnerstag, 27. November, um 20.15 Uhr.

Das KIT-Kammerorchester gibt am Samstag, 29. November, um 20 Uhr im Gerthsen-Hörsaal auf dem Campus Süd ein Konzert. Das Ensemble spielt unter der Leitung von Dieter Köhnlein Strawinsky, Schoastakowitsch und Mozart. Solist am Klavier ist Eduardo Ponce.

Dem bildkünstlerischen Werk Joseph Victor von Scheffels widmet sich noch bis 29. März eine Ausstellung im Museum für Literatur. Zeitgleich ist im Stadtmuseum die Kabinettschau „Das Scheffel-Denkmal in Karlsruhe“ zu sehen. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe