Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Dezember 2014

Weihnachtsstadt: Es wird weiter nachgebessert

DIE BARRIEREFREIHEIT testete Marktamtsleiter Armin Baumbusch (Mitte) mit dem Behindertenbeirat. Foto Fränkle

DIE BARRIEREFREIHEIT testete Marktamtsleiter Armin Baumbusch (Mitte) mit dem Behindertenbeirat. Foto Fränkle

 

Beim Aufbau des Christkindlesmarkts wurde darauf geachtet, dass vor den Ständen ein hackschnitzelfreier, befestigter Weg frei bleibt, damit gerade Rollstühle und Rollatoren besser voran kommen.

Ebenso wurden kleine Rampen an den Bordsteinen der Erbprinzenstraße angesetzt. "Wo es möglich ist, wird nachgebessert" versicherte Marktamtsleiter Armin Baumbusch bei einem Rundgang mit dem Behindertenbeirat. Einen besonderen Service gibt es am 11. Dezember, von 13 bis 15 Uhr, und am 18. Dezember, von 15 bis 17 Uhr: An der Glühweinpyramide stehen ehrenamtliche Kulturlotsen bereit, die Menschen mit Behinderungen über den Christkindlesmarkt begleiten. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe