Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Dezember 2014

Geburtstag: Herzblut für Karlsruhe

GLÜCKWUNSCH: EB Wolfram Jäger (links) feierte 65. Geburtstag. Foto: Fränkle

GLÜCKWUNSCH: EB Wolfram Jäger (links) feierte 65. Geburtstag. Foto: Fränkle

 

EB Wolfram Jäger wurde 65 Jahre alt/Glückwünsche des OB

Am Sonntag, 21. Dezember, feierte Erster Bürgermeister Wolfram Jäger seinen 65. Geburtstag. In seinem Glückwunsch zitiert OB Dr. Frank Mentrup den englischen Dichter Samuel Butler: „Geburtstage sind die Tage, an denen man das, was war, betrachtet, das, was ist, bewertet und das, was sein wird, voller guter Hoffnung erwartet." In diesem Sinne gratuliert Mentrup seinem Stellvertreter, der sich „mit viel Herzblut“ für Karlsruhe und Durlach engagiere.

Mentrup blickt auf Jägers berufliche und politische Vergangenheit mit unter anderem vier Jahrzehnten Kommunalpolitik als Stadtrat, Bezirks- und Ortschaftsrat in Durlach, Fraktionsvorsitzender, Bürgermeister und jetzt EB. In der Gegenwart lobt Mentrup Jägers Leben für die Stadt Karlsruhe. Er habe sich dazu entschieden, nach Erreichen des Rentenalters nicht in Pension zu gehen, sondern als EB noch mehr Verantwortung zu übernehmen. Mentrup: „Für diese Entscheidung danke ich Ihnen. Ich habe in Ihnen einen Stellvertreter, auf den ich mich jederzeit verlassen kann. Das tut gut zu wissen. So können wir gemeinsam ,das, was sein wird, voller guter Hoffnung erwarten.'" Er meint, dass sich Jäger und er gemeinsam weiterhin für die positive Entwicklung „unserer Stadt“ einsetzen und freut sich auf die weitere gute Zusammenarbeit.

Mentrup wünscht Jäger viel Glück und Gesundheit, Lebensfreude und trotz des Fulltime-Jobs EB immer wieder Gelegenheit zum Ausspannen im geliebten Frankreich oder in der Karlsruher Heimat.  -erg-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe