Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Dezember 2014

Kultur: Ausstellungswelt als Laboratorium

GESCHLOSSEN bis Ende März ist das ZKM-Foyer ab 7. Januar. Foto: Bastian

GESCHLOSSEN bis Ende März ist das ZKM-Foyer ab 7. Januar. Foto: Bastian

 

An Dreikönig öffnet das ZKM bei freiem Eintritt seine Türen / Üppiges Programm

Die 80-Meter-Distanz von einem Ende des Hallenbaus zum anderen müssen Besucherinnen und Besucher des Tags der offenen Tür im ZKM und der Städtischen Galerie am Dreikönigstag (6. Januar) von 11 bis 18 Uhr dieses Mal nicht überbrücken. Wegen Sanierungsarbeiten an der Sprinkleranlage sind Medienmuseum und Lichthof 11 bei der aktuellen Auflage nicht einbezogen.

Dafür ballen sich sämtliche Ausstellungen im Museum für Neue Kunst zu einer kompakten Übersicht zusammen. Zu sehen sind „ZKM-Gameplay“, „Gianfranco Barucello. Certain Ideas“ und „Lynn Hershman Leeson. Civic Radar”, aber auch Hauptwerke der kurzzeitig ausquartierten städtischen Sammlungen unter dem Titel „Von Ackermann bis Zabotin“.

Die Galerie bietet ab 12 Uhr stündlich Führungen an, das ZKM präsentiert sich mit einem üppigen Programm als Laboratorium. In Vorträgen, Performances, Rundgängen und Konzerten (vorwiegend im ZKM-Kubus) lässt sich die Annäherung von Kunst und Wissenschaft erproben. „BYOB goes ZKM“ heißt es in der HfG. Kunstschaffende sind eingeladen, ihren Beamer mitzubringen und Kurzfilme oder Visuals zu zeigen. Den passenden Sound liefern DogPatrol & KNSTK ab 14 Uhr live am Laptop mit Club-Beats und Obskurem aus der Plattentasche. „Meine Stadt.Meine Klänge“ machen Audiowalks erfahrbar - gerüstet am besten mit wetterfester Kleidung. Für die Kleinen sind Werkstätten aufgebaut und Rallyes organisiert. Um die „Tyrannei der Intimität“ und die Frage, wie Privatsphäre die neue Öffentlichkeit medialisiert, dreht sich um 17 Uhr im ZKM-Kubus eine Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Roncalli-Forum.

Ab 7. Januar bringen Renovierungsarbeiten weitere Einschnitte: Das ZKM-Foyer und damit auch Shop und Restaurant sind bis Ende März geschlossen. Der Eingang befindet sich dann übergangsweise in der HfG, die Infotheke im Museum für Neue Kunst. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe