Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Dezember 2014

Kultur: Auszeichnung für Kons-Nachwuchs

Das Geschwister-Duo Markus und Cornelia Nick aus Karlsruhe sicherte sich kürzlich den ersten Preis in der Altersgruppe III des ersten Carl Bechstein Wettbewerbs in Berlin. Der Wettstreit will junge Pianistinnen und Pianisten zum gemeinsamen Musizieren ermuntern.

Die Preisträger wurden am Badischen Konservatorium ausgebildet und gefördert. Dessen Leiterin Doris Giebeler sowie allen Beteiligten hat Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup zum „großen Erfolg“ gratuliert. Das gute Abschneiden komme nicht von ungefähr. Die „hochbegabten jungen Künstler“ hätten „mit Volker Eckerle, der selbst ein Meister im Klavierduo ist, einen mehr als ausgezeichneten Lehrer“.

Auch beim Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ gab es für Karlsruher Absolventen zwei zweite Preise zu feiern. Hannah Gmeiner am Saxophon aus der Klasse von Christian Steuber und Maximilian Cichon aus der Schlagzeugklasse von Konstanze Ihle hätten „einen weiteren Beweis des hohen Ausbildungsstandards des Badischen Konservatoriums abgeben“, schreibt Mentrup und bittet Giebeler, „auch hier meine Glückwünsche weiterzuleiten“. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe