Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 16. Januar 2015

KIT im Rathaus: Neutrinos und Higgs

 

Elementarteilchen-Physik / Eintritt frei

Neutrinos auf der Waagschale von KATRIN, die Entdeckung des Higgs-Teilchens und Algorithmen aus der Elementarteilchenphysik - dies sind Themen der nächsten Veranstaltung von "KIT im Rathaus". Denn am Dienstag, 20. Januar, stellt sich ab 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz das KIT-Zentrum Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik (KCETA) vor. Mit Vorträgen und einer Ausstellung, die bis Freitag, 23. Januar, im oberen Rathaus-Foyer zu sehen ist.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, in die Welt von Astronomie, Astrophysik, Elementarteilchen und Kosmologie einzutauchen. Der Eintritt ist frei, alle Vorträge werden in Gebärdensprache übersetzt. Außerdem werden die Vorträge gefilmt und auf www.zak.kit.edu veröffentlicht.
Im KIT-Zentrum KCETA wird experimentelle und theoretische Forschung und Lehre an der Schnittstelle von Astronomie, Astrophysik, Elementarteilchenphysik und Kosmologie betrieben. International verankerte Großprojekte der erkenntnisorientierten Grundlagenforschung bilden die Basis und die verbindende Klammer der vielfältigen Aktivitäten.

KCETA ist damit eine einzigartige Plattform zur Erforschung der fundamentalen kleinsten Bausteine der Materie und ihrer Wechselwirkungen sowie ihrer Bedeutung und Rolle bei der Entstehung und der Evolution der größten Strukturen des Universums. Weitere Informationen unter im Internet www.kit.edu -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe