Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Februar 2015

Gemeinderat: Schritt für Schritt zum Fernbusbahnhof

 

Nach der Entscheidung, den neuen Fernbusbahnhof an der Fautenbruchstraße zu realisieren und so Vermarktungsinteressen am Hauptbahnhof Süd nutzen zu wollen, arbeitet die Stadtverwaltung an einem Konzept. Verschiedene existierende Modelle werden begutachtet und berücksichtigt, erste Expertengespräche gab es schon.

Baubeginn könne frühestens 2017/18 sein, die Stellplätze würden verlagert. So, und mit dem Versprechen, in Ausschüssen regelmäßig über beide Projekte zu berichten, reagierte die Verwaltung auf einen CDU-Antrag. Der umfasste die Prüfung eines Privatbetriebs und der Förderfähigkeit. Letztere soll weiter untersucht und im Wirtschaftsförderungsausschuss diskutiert werden. Johannes Honné (GRÜNE) entgegnete der CDU im Plenum: „Ein Fernbusbahnhof rechnet sich nicht.“ Private Investoren stiegen nicht ein. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe