Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Februar 2015

Bäder: Blauer Superschwimmer

 

Wettbewerb beschert Fächerbad Maskottchen: ein Pinguin

Er sieht toll aus, ist ein erstklassiger Schwimmer und Sympathieträger: Darum wirbt jetzt ein Pinguin als Maskottchen für das Waldstädter Fächerbad - nicht im klassischen Frack, sondern blau.

Erschaffen hat ihn die zwölfjährige Sina Becker aus Waldbronn, die Gewinnerin des eigens abgehaltenen Wettbewerbs: „Für einen Pinguin habe ich mich entschieden, weil der so gut zu diesem Bad passt“, erklärte die junge Künstlerin. Zum Dank darf sie nun mit ihrer ganzen Familie einen Tag im Europapark Rust verbringen.

Der zweite Preis, eine Jahreskarte fürs Fächerbad, ging an die gleichaltrige Marina Böhm aus der Nordweststadt für Nilpferd „Friedo Fächer“. Der „Fächerkraki“ bescherte Samine Stich aus Durlach (9) eine Schildkröte und Tobias Stockmann (5) aus Rheinmünster jeweils einen Wertgutschein.

Einen Ehrenpreis erhielt die Vermessensingenieurin Marta Maul als Anerkennung für ihre lebensechten Tierporträts: Sie fährt auf der MS Karlsruhe nach Speyer. Die Siegerin kristallisierte sich für die Mitarbeiter-Jury aus drei Gründen heraus: „Sina hat super gemalt, der Superschwimmer passt wirklich zum Sportbad, und er sieht ganz anders aus als Kai, der Hai vom Europabad“, so Fächerbad-Geschäftsführer Joachim Hornuff. Kai gilt als lieber Vertreter seiner Art, Badmanagerin Jenny Retzbach hofft darum auf ein Kennenlernen der Maskottchen. -red/mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe