Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. März 2015

300. Stadtgeburtstag: Lautlos durch die Stadt

AUF DEN ELEKTROLLERN vor dem KA300-Laden (v.l.) Martin Wacker, Michael Obert, Steffen Ringwald und sein bei der EnBW den Stadtgeburtstagmanagender Kollege Joachim Greiff.  Foto:Fränkle

AUF DEN ELEKTROLLERN vor dem KA300-Laden (v.l.) Martin Wacker, Michael Obert, Steffen Ringwald und sein bei der EnBW den Stadtgeburtstagmanagender Kollege Joachim Greiff. Foto:Fränkle

 

Vier Elektroroller für das KA300-Team von der EnBW

Schnell überall hinkommen und zwar leise und umweltfreundlich kann das KA300-Team nun mit vier Elektrorollern. Gesponsert hat sie die EnBW, die so "die Verbundenheit mit der Stadt" ausdrücken will, sagte Steffen Ringwald, Leiter Kommunale Beziehungen bei der EnBW.

"Denn für die EnBW ist die Elektromobilität ein wichtiger Bestandteil der Energiewelt von morgen. Deswegen wird dieses Thema ein Schwerpunkt unseres Gesamtengagements im Rahmen des Stadtgeburtstags sein.“

Übergeben hat er sie an  KA300-Projektgeschäftsführer Martin Wacker und Bürgermeister Michael Obert. Die ENBW unterstützt  auf diese Weise "das Ziel, den Stadtgeburtstag klimafair feiern zu können", erklärte Obert. Außerdem werde ein weiteres Zeichen in der Fahrradstadt Karlsruhe gesetzt, bei der Mobiliät auf "platzsparende Zweiradsysteme jeder Art zu setzen. Wenn man in Städten weiter auf das Auto setzt, kriegt man Mobilität aus Platzgründen nicht mehr hin".

Die Roller stehen in der Kaiserstraße sowohl beim Stadtmarketing als auch vor dem KA300-Laden. "Denn die 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  setzen mit unseren Partnern in 15 Wochen über 500 Einzelveranstaltungen um", informierte Wacker. Die weißen, in der Stunde 45 Kilometer schnellen  Zweiräder sind jeweils mit zwei Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet, haben eine Reichweite von rund 100 Kilometern und einen Elektromotor mit zwei Kilowatt. Aufgeladen werden können sie an jeder Steckdose. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe