Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. März 2015

Gegen Rassismus: Karlsruhe feiert die bunte Vielfalt

HOMESTORY DEUTSCHLAND: Ausstellung im Rathausfoyer. Foto: Müller-Gmelin

HOMESTORY DEUTSCHLAND: Ausstellung im Rathausfoyer. Foto: Müller-Gmelin

 

Bei einer Busfahrt wird eine Studentin Zeugin eines rassistischen Angriffs zweier rechter Hooligans auf einen jungen Schwarzen. Während andere Fahrgäste wegsehen, schreitet sie couragiert ein.

Nach dem einschneidenden Erlebnis macht sie sich auf die Suche nach den Ursachen für Rassismus. „Alle anderen sind nicht gleich anders“ heißt der Dokumentarfilm von Oliver Langewitz über Migrantinnen und Migranten. Die Idee dazu entstand bei den ersten beiden Ausgaben der Karlsruher Wochen gegen Rassismus, jetzt hat der 90-minütige Streifen des Filmboard-Teams während des dritten Festivals Premiere.

Am Samstag, 28. März, um 19 Uhr gibt es in der Kinemathek ein filmisches Wiedersehen mit Mitwirkenden und Engagierten der vergangenen Jahre. Zu Wort kommen etwa DJ Shahrokh Dini, Autor Ibraimo Alberto, die Musiker Hakim Ludin und James Clarke oder auch Anti-Rassismus-Aktivisten wie Friedenspreisträgerin Irmela Mensah-Schramm.

Zuvor laden Stephan Fürstenberg und Phillipe Kersting von 10 bis 13 Uhr zu einem kritisch-kreativen Workshop über „Afrikabilder in Kinderbüchern“ in das Prinz-Max-Palais und in der Daxlander Rheinstrandhalle kicken um 11 Uhr Fußballbegeisterte für das Miteinander. Den Anfang des Turniers markiert ein sportliches Aufeinandertreffen von Stadträten sowie einer Mannschaft in Karlsruhe lebender Flüchtlinge. Und im Rathaus-Foyer kann mit der Ausstellung „Homestory Deutschland“ das kollektive Selbstporträt schwarzer Menschen betrachtet werden. Zum offiziellen Abschluss der Wochen gegen Rassismus heißt es am Sonntag, 29. März, von 14 bis 20.30 Uhr dann im Tollhaus „Wir feiern die Vielfalt“. Das bunte Fest für die ganze Familie wartet bei freiem Eintritt mit kulturellen und kulinarischen Genüssen auf, bietet Informationen und Mitmach-Aktionen. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe