Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 27. März 2015

Stadtzentrum: Munteres Treiben in City

Der Oster- und Genussmarkt fand eine breite Resonanz

Buntes Markttreiben, kaltes Wetter, dennoch zahlreiche strahlende Gesichter: Der Oster- und Genussmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag entpuppte sich als voller Erfolg.

Mit vielfältigen Aktionen, stimmungsvoller Osterdekoration und einem einmaligen Flair war die Veranstaltung ein wahrer Besuchermagnet und begeisterte zahlreiche Menschen.

„Er hat als Impuls für Handel und Gastronomie sehr gut funktioniert“, sagt Norbert Käthler, Geschäftsführer des Stadtmarketing. Die gute Stimmung war nicht zu übersehen. An beiden Tagen drängelten sich die Menschen entlang der Marktstände und beim verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt und Durlach. „Ich bin sehr zufrieden“, zieht Citymanager Sascha Binoth eine positive Bilanz. „Karlsruhe hat sich erneut als Einkaufs- und Erlebnisstadt präsentiert, in der Lebensqualität ganz groß geschrieben wird.“

Auch in diesem Jahr fuhren zwei historische Straßenbahnen am verkaufsoffenen Sonntag, Besucher kostenlos von der Innenstadt nach Durlach und auch wieder zurück. Auch sonst war einiges auf den Plätzen in der Innenstadt los. Auf dem Kirchplatz St. Stephan boten die Aussteller Osterdekoration, Schmuck und Kunsthandwerk an. Kinder stellten ihre Kreativität beim Ostereierverzieren und Malen unter Beweis.

Auf dem Friedrichsplatz kamen Genießer an Spezialitäten-Ständen der Genussregion voll und ganz auf ihre Kosten. Auch der Stephanplatz war ein beliebtes Ziel, es lockten dort der Stoffmarkt Holland am Samstag und der traditionelle Flohmarkt am Sonntag mit einem vielfältigen Sortiment. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe