Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. April 2015

Bürgerumfrage 2015: Natur in der Stadt und Zoo

 

Wie steht es ums Grün?

Im Auftrag der Stadt führt das Karlsruher Marktforschungsunternehmen Cobus seit Anfang dieser Woche eine telefonische Beefragung durch. Bei der Aktion im Rahmen der Bürgerumfrage 2015 stellen die Interviewer bis Ende Mai insgesamt etwa 2.000 zufällig ausgewählten Karlsruherinnen und Karlsruhern Fragen zu den Themen Natur in der Stadt und Zoologischer Stadtgarten.

Im Mittelpunkt des Interesses stehen Grün- und Freiräume in der Stadt und in der jeweils unmittelbaren Wohnumgebung. Daneben geht es um Verkehr, Klimawandel und Gärtnern. Nach den Fragen zum Zoo wollen die Cobus-Experten zum Abschluss ihres Anrufs von den Interviewten ein Stimmungsbild zum 300. Karlsruher Stadtgeburtstag einfangen.

Die Teilnahme an der telefonischen Umfrage ist freiwillig. Das Amt für Stadtentwicklung (AfSta) wertet die Antworten unter strenger Einhaltung aller Bestimmungen des Datenschutzes aus und wahrt dabei strikt die Anonymität der Befragten. Die Stadt Karlsruhe bittet die Bürgerinnen und Bürger im Interesse aussagekräftiger Ergebnisse und bürgernaher Entscheidungsgrundlagen, an der telefonischen Befragung teilzunehmen.

Weitere Informationen zur Bürgerumfrage erhalten Interessierte  unter Rufnummer 0721/133-1220, im Internet unter: www.karlsruhe.de/Stadtentwicklung. Das AfSta erfragt seit 1992 regelmäßig per Telefon Meinungen und Einschätzungen der Bürgerinnen und Bürger zu ausgewählten Themen. Die Ergebnisse der Befragungen stellen eine wichtige Grundlage für die Arbeit von Gemeinderat und Stadtverwaltung dar. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe