Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. Mai 2015

Kultur: Klaviere wollen gespielt werden

 

Ein Klavier, ein Klavier. Und davon nicht nur eines, sondern ziemlich viele. Das Straßenklavierprojekt „Spiel mich“ verwandelt Karlsruhe vom 9. Mai bis 11. Juli in eine große Konzertbühne. 20 gebrauchte Klaviere, von Bürgerinnen und Bürgern gespendet und vom Musikhaus Schlaile aufbereitet, stehen in der Innenstadt zum freien Musizieren bereit. Ob Klassisches oder aktuelle Hits aus den Charts, ob Anfänger oder Profis - jeder darf alles. Nach dem Ende der Aktion werden die Instrumente versteigert, der Erlös kommt dem Kinderschutzbund zugute. Die ersten Töne erklingen am Samstag, 9. Mai, um 14 Uhr im Stephansaal (Ständehausstraße 2). Akteure sind das Pianistenensemble der Hochschule für Musik und Nico Wolbert am Schlagzeug. Frank Dupree hat eigens für diesen Anlass Maurice Ravels „Bolero“ für zwölf Klaviere bearbeitet und sein neues Arrangement kurzerhand „Clavero“ genannt. Weitere Informationen und Spielstätten finden Interessierte im Netz unter www.facebook.com/spielmichkarlsruhe. -red-/-maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe