Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. Mai 2015

Parks: Erste Teile vor Ort

JETZT BAUBEGINN: Der Durlacher Schlossgarten bekommt zum 300. Karlsruher Stadtgeburtstag einen neuen Brunnen. Foto: Fränkle

JETZT BAUBEGINN: Der Durlacher Schlossgarten bekommt zum 300. Karlsruher Stadtgeburtstag einen neuen Brunnen. Foto: Fränkle

 

Der Durlacher Schlossgarten bekommt neuen Brunnen

Der Brunnen im Schlossgarten Durlach entsteht auf einem neuen, gärtnerisch schön angelegten Parterre für rund 250.000 Euro neu. Im Sommer soll das Geschenk der Stadt mit einem Durchmesser von acht Metern, einem Wasserspiegel von rund 30 Zentimetern und einer kräftigen kegelförmigen Fontäne, gespeist aus gleich fünf Düsen zur Erfrischung einladen.

 Platz nehmen können große und kleine Besucher dann auf einem 25 Meter langen Beckenrand aus europäischem Granit. Er wird aus zwölf, jeweils 2,40 Meter langen Teilen bestehen.

Überfällig war die vom Gartenbauamt entworfene Neukonstruktion, weil der verrottete alte Brunnen eigentlich nur als Provisorium für die Gewerbeausstellung 1905 gedacht war. Außerdem bekommt der neue eine energiesparende Pumpe und neue Beleuchtungstechnik.

Mit einem Schwerlastkran wurden am Dienstag vorgefertigte Bauteile für die Technikanlagen platziert. Danach wird die Brunnenschale gegossen. Die unter dem alten Brunnen gefundenen Sandsteinreste, die von einem Gebäude aus der Zeit des großen Durlacher Brands von 1689 stammen, haben Mitglieder des Historischen Vereins geborgen. Sie warten nun in der Durlacher Bezirksstelle Gartenbau auf angemessene Verwendung  -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe