Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. Mai 2015

Internationales: Mosaiksteine für Europa

FLIESENTAUSCH: OB Mentrup  übergab eine Majolika-Fliese, Botschafter Sampaio revanchierte sich mit portugiesischer Keramik.  Foto Fränkle

FLIESENTAUSCH: OB Mentrup übergab eine Majolika-Fliese, Botschafter Sampaio revanchierte sich mit portugiesischer Keramik. Foto Fränkle

 

Portugals Botschafter baut auf engere Zusammenarbeit

"Als Gastland der Eunique möchten wir Portugal als Land mit einem großen kulturellen Erbe präsentieren, das der Zukunft zugewandt ist, etwa mit nachhaltigem Tourismus oder mit modernen Auffassungen von Kunst und Design", erklärte der Portugiesische Botschafter Caetani Luis de Almeida Sampaio, in der letzten Woche bei einem Empfang im Rathaus, wenige Stunden vor der Eröffnung der Internationalen Ausstellung in der Messe Karlsruhe.

"Darüber hinaus wollen wir dies nutzen, um eine engere Zusammenarbeit auf allen Ebenen zu initiieren", zeigte sich der Botschafter beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt als überzeugter Europäer. Portugal in Krisenzeiten die EU-Hilfen als Chance erkannt, seine Pflichten erfüllt und sei nun auf einem guten Weg. Sorgen bereiten noch die hohe Jugendarbeitslosigkeit, weshalb sich Sampaio besonders für deutsche Erfolgsmodelle wie das "duale Ausbildungssystem" und den "starken Mittelstand" interessierte. "Wir fühlen uns der Europäischen Idee verpflichtet", sah OB Dr. Mentrup einen Austausch auf Augenhöhe als Mosaikstein für ein gemeinsames Europa .- fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe