Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. Mai 2015

Gemeinderat: Für Stadion-Neubau weniger Schutzzone

 

Unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit des KSC ist der Neubau des Wildparkstadions beschlossen. Zur Realisierung desselben gilt das nun auch für eine Änderung des Landschaftsschutzgebiets Nördliche Hardt.

Dadurch wird eine Teilfläche aus dem Schutzgebiet entlassen - aus Sicht der Naturschutzbehörde vertretbar. Die GRÜNE-Fraktion wollte jedoch den betroffenen Birkenparkplatz bewahren und forderte für das übrige, dann ehemalige Schutzgebiet eine Kompensation. Eine Mehrheit des Gemeinderats lehnte dies ab und stimmte der Vorlage zu.

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup konstatierte, es sei leichter, mit dem Birkenwäldchen „ein kaum naturschutzmäßig wertvolles Gelände“ bereitzuhalten für Infrastruktur, statt den ganzen Wald analysieren und sezieren zu müssen.

Stadtrat Michael Zeh (SPD) sprach von einem „kleinen Schrittchen“ auf dem Weg zum neuen Stadion und hielt die Einwände für vernachlässigbar. „Sehr problematisch“ nannte Tilman Pfannkuch (CDU) „politisch motiviertes“ Agieren der Grünen. Für die wünschte sich Bettina Lisbach, dass Ausweisungen von Schutzgebieten so schnell vonstatten gingen wie Kürzungen. Dass der Streit sich um 1,6 Prozent der Fläche drehe, betonte Thomas H. Hock (FDP). -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe