Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Juni 2015

Vorschau

40.000 Menschen sahen Eröffnungsshow vor dem Schloss

Stadtgeburtstag: Fest für Glückskinder

(res) So viele Menschen blicken selten gleichzeitig gebannt auf die Schlossfassade. 40.000 Tickets hatte das Stadtgeburtstagsteam für die Eröffnungsshow der 300-Jahr-Feierlichkeiten am Samstag unter die Leute gebracht.

weiterStadtgeburtstag: Fest für Glückskinder

Vorschau

Timing und Gefühl passten zur Eröffnungsshow / Spektakel und Akteure lassen staunen

Stadtgeburtstag:“Man ist stolz, Karlsruher zu sein”

(mab) Dass eine deutsche Stadt mit 300 noch sehr jung ist, störte die Gäste der umjubelten Eröffnungsshow am Samstag nicht. Just ab etwa 16 Uhr spielte auch das Wetter mit, lauerten schon viele auf Einlass. Das Gelände der Geburtstagsparty blieb voll bis nachts, gefeiert hat Karlsruhe wie die Großen. „Besser als erhofft“: die verbreitete Meinung zum Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik, Pyro- und Lichteffekten. Die komplexe Choreografie ging auf.

weiterStadtgeburtstag:“Man ist stolz, Karlsruher zu sein”

Vorschau

Benefizkonzert des Bundespräsidenten im Staatstheater

Stadtgeburtstag: Impulse höchster Energien

(cal/trö) Mit einem fulminanten Benefizkonzert beschenkte Bundespräsident Joachim Gauck zum 300. Geburtstag die Stadt. Zuvor besuchte das Staatsoberhaupt den KA300-Pavillon und trug sich im Gartensaal des Schlosses in das Goldene Buch der Stadt Karlsruhe ein.

weiterStadtgeburtstag: Impulse höchster Energien

Vorschau

Bronzestuhl als Geburtstagsgeschenk des Hauses Baden

Stadtgeburtstag: Attraktion am Schloss

(bw) Das Geschenk des Hauses Baden zum 300. Stadtgeburtstag ist schon jetzt zum Besuchermagnet im Schlossgarten geworden.

weiterStadtgeburtstag: Attraktion am Schloss

Vorschau

Schul-, Jugend- und Hochschulgruppen stimmten auf Laborbühnen in Stadtgeburtstag ein

Stadtgeburtstag: Zeitreise mit 32 Reiseführern

(erg) "Je suis Charlie" war die Parole, die weiß auf schwarz nach den Anschlägen in Paris Solidarität mit den Opfern der Terrorangriffe verkündete. Auf schwarzen Postkarten war in der vergangenen Woche an der Laborbühne auf dem Kirchplatz St. Stephan "Je suis Juller Hirsch" zu lesen. Mit einer Performance zum ersten deutschen jüdischen Fußballnationalspieler Julius "Juller" Hirsch beteiligte sich die Europäische Schule an der Aktion zur Eröffnung der KA-300-Feierlichkeiten.

weiterStadtgeburtstag: Zeitreise mit 32 Reiseführern

Vorschau

Flusspferd zum Stadtgeburtstag/Nachwuchs nach 14 Jahren

Zoologischer Stadtgarten: Hippo mit großem Namen

(rie) Das Geburtstagsgeschenk des Zoologischen Stadtgartens zum 300. Stadtgeburtstag ist ziemlich schwer, von schwärzlich-brauner Farbe, kompakt und wird liebevoll von Flusspferd-Mutter Kathy umsorgt. Am 17. Juni ist das Jungtier zur Welt gekommen.

weiterZoologischer Stadtgarten: Hippo mit großem Namen

Vorschau

Baum aus dem Sherwood Forrest ist das Geschenk Nottinghams zum 300. Stadtgeburtstag

Städtepartnerschaft: Eine deutsch-englische Eiche

(erg) Ist der Baum, der seit voriger Woche in der Nottingham-Anlage bei den Theatern an der Kaiserallee steht, nun eine deutsche Eiche? Oder doch eine english oak (englische Eiche)? Beides, je nach nationalem Blickwinkel.

weiterStädtepartnerschaft: Eine deutsch-englische Eiche

Vorschau

Städtepartnerschaft: Partner grüßen zum Geburtstag

(erg) Wenn er demnächst in Ruhestand gehe, könne er sich als Stadtführer in Karlsruhe verdingen, meinte Krasnodars Oberbürgermeister Vladimir L. Evlanov am Samstag im Bürgersaal des Rathauses, so gut kenn er sich in Karlsruhe aus.

weiterStädtepartnerschaft: Partner grüßen zum Geburtstag

Vorschau

Beginn am Samstag mit dem Fest der jungen Forscher

Wissenschaft: Bei "Effekte" staunen und ausprobieren

(res) Nicht alltägliche Einblicke in die Karlsruher Wissenschaftslandschaft bietet das Festival "Effekte" vom 27. Juni bis 2. Juli. Als einer der Höhepunkte im Programm zum 300. Stadtgeburtstag verwandelt es den Schlossgarten am Wochenende in ein riesiges Mitmach- und Erlebnislabor.

weiterWissenschaft: Bei "Effekte" staunen und ausprobieren

Vorschau

Mitmach-Aktionen und Live-Experimente auf dem Campus Süd

Wissenschaft: KIT veranstaltet Tag der offenen Tür

(res) Das Programm für den Tag der offenen Tür am Karlsruher Institut für Technologie, der am Samstag, 27. Juni, Tausende auf den Campus Süd locken wird, ist ein kleines Buch. Es würde wochenlang dauern, um alles anzusehen und auszuprobieren.

weiterWissenschaft: KIT veranstaltet Tag der offenen Tür
Forschungsparcours und Wissenschaftsshow zum Finale

Wissenschaft: "Effekte" on stage

(res) Mit einem Forschungsparcours und einer Wissenschaftsshow endet das Wissenschaftsfestival "Effekte" am Donnerstag, 2. Juli, auf dem Campus der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft.

weiterWissenschaft: "Effekte" on stage

Vorschau

Hochschulen: Mit der PH auf Zeitreise gehen

(res) Zu einer Zeitreise in das Stadtleben der letzten 300 Jahre lädt die Pädagogische Hochschule für Mittwoch, 1. Juli, in die Bismarckstraße 10 ein.

weiterHochschulen: Mit der PH auf Zeitreise gehen

Vorschau

114 neue Mietwohnungen / CAP-Markt sorgt für weitere Aufwertung des Quartiers

Stadtplanung: Volkswohnung baut im Rintheimer Feld

(fis) Im Frühjahr 2017 soll die letzte Baulücke im Rintheimer Feld geschlossen sein: An der Forststraße errichtet die Volkswohnung sechs mehrgeschossige Wohnhäuser, ein Wohn- und Geschäftshaus mit Nahversorgungszentrum und Tiefgarage.

weiterStadtplanung: Volkswohnung baut im Rintheimer Feld
Infoabend zur Augustenbergschule / Kritik an Containerlösung

Schulen: Das Bauprojekt schreitet voran

(voko) Zur Thematik Neubauprojekt Augustenberg Gemeinschaftsschule lud kürzlich die Ortsverwaltung Grötzingen ein. Experten von Schul- und Sportamt und vom Amt für Hochbau- und Gebäudewirtschaft informierten mit Ortsvorsteherin Karen Eßrich über das Bauvorhaben.

weiterSchulen: Das Bauprojekt schreitet voran

Demonstration: Erneut Aufzug in der Innenstadt

(red) Für Dienstag, 30. Juni, sind erneut ab 19 Uhr eine Kundgebung von Widerstand Karlsruhe (ehemals Pegida) mit anschließendem Demonstrationszug und Gegenveranstaltungen angemeldet.

weiterDemonstration: Erneut Aufzug in der Innenstadt

Vorschau

Schneeleoparden entwickeln sich gut

Zoologischer Stadtgarten: Erste Gehversuche

(jäm) Die sechs Wochen alten Schneeleoparden Dinata, Deeleg und Dipendu, ein Weibchen und zwei Männchen, wurden am Mittwoch erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

weiterZoologischer Stadtgarten: Erste Gehversuche
Rahmenplan „Stadteingang Durlach“ wird Grundlage für Bebauungsplan

Stadtplanung: Multimodale Großzügigkeit

(rie) Aus der Planungswerkstatt „Entwicklungsachse Durlacher Allee“ ging im März 2013 die Arbeitsgemeinschaft um das Karlsruher Team berchtoldkrass space&options und STUDIO . URBANE STRATEGIEN mit seinem Konzept als Siegerentwurf für die weitere Bearbeitung hervor.

weiterStadtplanung: Multimodale Großzügigkeit
Giulias planmäßige Pause dient nur Werkzeugkontrolle

Kombilösung: Deckel schließen sich

(red/mab)Unaufhaltsam steuert „Giulia“ weiter ihrem Ziel Mühlburger Tor entgegen, daran ändert auch eine geplante kleine Pause nichts. Nachdem die Tunnelvortriebsmaschine die Westseite der künftigen unterirdischen Haltestelle Lammstraße erreicht hatte, kontrollierten Arbeiter routinemäßig die Werkzeuge am Schneidrad, um sie gegebenenfalls austauschen zu können.

weiterKombilösung: Deckel schließen sich

Vorschau

Gemeinderat entscheidet über Verfahren in nächster Sitzung

Sperrmüll: Mischung aus Abruf und Straße

(erg) Die Beseitigung von Sperrmüll soll ab dem kommenden Jahr in Karlsruhe nach einem in Deutschland offenbar einmaligen System erfolgen.

weiterSperrmüll: Mischung aus Abruf und Straße
Landesseniorentag am 2. Juli mit Vorträgen und Infomarkt / Kulturprogramm

Senioren: Im Alter gesund und sicher leben

(red/maf) Wie lässt es sich im Alter gesund und sicher leben? Informationen und Tipps zum Thema bietet das Programm des 32. Landesseniorentags, der am Donnerstag, 2. Juli, in Kombination mit dem Karlsruher Sicherheitstag stattfindet.

weiterSenioren: Im Alter gesund und sicher leben

Vorschau

Kunstprojekt zum Nationalsozialismus

Schulen: Kubus der Erinnerung

(jäm) Ein großer Kubus nimmt den Vorraum des ersten Stocks des Helmholtz-Gymnasiums ein. Dieser Kubus ist das Ergebnis der schulübergreifenden Seminararbeit von Helmholtz-Gymnasium, Goethe-Gymnasiums und Bismarckgymnasiums. Thema ist der Nationalsozialismus in Karlsruhe.

weiterSchulen: Kubus der Erinnerung

Vorschau

Stefanie Schnellbächer ist Straßenreinigerin bei der Stadt

Wir sind zuständig: Mit anderen Augen durch die Straßen

(döp) „Seit Anfang März gehe ich mit anderen Augen durch die Straßen“, erzählt Stefanie Schnellbächer. Seitdem ist die 45-Jährige als Straßenreinigerin beim Amt für Abfallwirtschaft der Stadt Karlsruhe im Einsatz und sorgt mit ihren rund 100 Kollegen für die Sauberkeit der Straßen.

weiterWir sind zuständig: Mit anderen Augen durch die Straßen

Vorschau

Katastrophenschutz: Jeder kann helfen

(erg) Die Funkamateure des DARC um ihren Vorsitzenden Stephan Erat sind in der Lage, bei einem großen Stromausfall die Kommunikation aufrecht zu erhalten. Sie waren, wie zahlreiche andere Organisationen, am Samstag mit einem Stand bei Katastrophenschutztag auf dem Stephanplatz vertreten.

weiterKatastrophenschutz: Jeder kann helfen

Vorschau

Elfstöckiger Neubau in der Oststadt fertig gestellt

Wirtschaft: INIT wächst nach oben

(fis) Mit der Inbetriebnahme seines neuen Erweiterungsbaus am Hauptsitz in der Oststadt hat die INIT AG in der letzten Woche ein neues Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte aufgeschlagen.

weiterWirtschaft: INIT wächst nach oben
Schulbeirat unterstützt Vorschlag einstimmig / Modellprojekt der Landesregierung

Schulen: Islam-Unterricht an Nebenius-Schule

(mab) Nach positiven Erfahrungen an der Gutenberg- wie der Schillerschule ist auch die Nebenius-Grundschule als Standort für das Modellprojekt „Islamischer Religionsunterricht“ benannt worden. Der Schulbeirat erteilte diesem Vorschlag des Staatlichen Schulamts in seiner jüngsten nichtöffentlichen Sitzung unter dem Vorsitz von Bürgermeister Martin Lenz seine einstimmige Unterstützung.

weiterSchulen: Islam-Unterricht an Nebenius-Schule

Vorschau

Gesunde Population in Baden-Württemberg

Störche: Umzug in die Pfalz

(jäm) Zwei Störche ziehen von ihrem Horst auf dem Dach der Zooverwaltung in das pfälzische Niederotterbach und wurden deshalb beringt.

weiterStörche: Umzug in die Pfalz

Stadtplanung: Räumliches Leitbild

(rie) Perspektivpläne, Stadtentwicklungskonzepte, Rahmenplanungen: Räumliche Leitbilder haben Konjunktur. Bei Popcorn und Cola berichten lokale Stadtmacher und globale Stadtdenker in der „Langen Nacht der Leitbilder“ von ihren Visionen für die Zukunft der Stadt.

weiterStadtplanung: Räumliches Leitbild
Knappe 1 a übergab Projekt „300 Jahre - 300 Köpfe“

Stadtgeburtstag: „Berührendes Dokument“

(red/maf) Der frühere KSC-Präsident Roland Schmider erinnert sich an seine Zeit mit Winni Schäfer, “Monument Man“ Harry Ettlinger erzählt aus seinem bewegten Leben.

weiterStadtgeburtstag: „Berührendes Dokument“

Vorschau

300 Tage stellt sich ZKM-Festival großen Fragen / 7000 Besucher bei Eröffnung

Kultur: Globale als „Welt-Deutungs-Schau“

(maf) Globalisierung und Digitalisierung haben tiefgreifende Auswirkungen auf Kultur, Gesellschaft und Selbstverständnis. Mit dem 300 Tage währenden Kunstereignis „Globale“ will das Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) mit vielerlei Beiträgen von Kunstschaffenden aus aller Welt die Veränderungen abbilden und sie verhandeln.

weiterKultur: Globale als „Welt-Deutungs-Schau“

Vorschau

Künstlerisch-wissenschaftliche Konferenz im ZKM

Kultur: "Globale" begann mit "Tribunal"

(res) Globalisierung und Digitalisierung sind die großen Themen des 21. Jahrhunderts. Sie stehen im Mittelpunkt der "Globale", die das ZKM bis April 2016 zeigt (siehe Beitrag oben). Zur Eröffnung dieser "neuen künstlerischen Manifestation" rückte das ZKM jedoch das vergangene Jahrhundert in den Blick.

weiterKultur: "Globale" begann mit "Tribunal"

Vorschau

Künstlerische Interventionen bei "Die Stadt ist der Star"

Kultur: Schaustelle statt Baustelle

(maf) Rene Magritte, der Meister surrealer Szenen, hätte sich nicht besser ausdenken können, was sich während des Festivalsommers zum Stadtgeburtstag auf der Baustelle am Marktplatz abspielt. Da baumelt ein Haus samt Wurzelwerk an einem Kran.

weiterKultur: Schaustelle statt Baustelle

Vorschau

"Action Blue": HA Schult macht vor dem ZKM Station

Kultur: Reisender in Sachen Wasser

(maf) Der achtlose Umgang des Menschen mit Ressourcen, Luftverschmutzung und Wasserverknappung sind Themen des Öko-Künstlers HA Schult.

weiterKultur: Reisender in Sachen Wasser

Gemeinderat: Am Dienstag tagt das Stadtparlament

Unter Vorsitz von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup treffen sich die Mitglieder des Karlsruher Gemeinderats zu ihrer nächsten Plenarsitzung am Dienstag, 30. Juni, 15.30 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses.

weiterGemeinderat: Am Dienstag tagt das Stadtparlament

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

Ausschreibungen in der StadtZeitung

weiterAusschreibungen in der StadtZeitung