Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Juli 2015

Festivalsommer: Ganze Stadt in Bewegung

 

Landesgymnaestrada mit Shows und Mitmachaktionen

Am Wochenende verwandelt die Landesgymnaestrada die Innenstadt mit drei großen Bühnen zu einem großen Fest der Bewegung und der Begegnung. Der Badische und der Schwäbische Turnerbund erwarten zu dem baden-württembergischen Festival für Turnen, Gymnastik und Tanz von Freitag, 3. Juli, bis Sonntag, 5. Juli, über 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nach den vorliegenden Anmeldungen werden die jüngste Teilnehmerin 3 Jahre, der älteste 85 Jahre alt sein.

Von Akrobatik und Hip-Hop über Geräteturnen, Gymnastik und Jazztanz bis hin zu Rope Skipping, Step Aerobic, Zirkuskünsten und vieles mehr bringen die Showgruppen auf die Bühnen und präsentieren damit die ganze Vielfalt des Turnens. Über 350 Auftritte von Vereinsgruppen werden zu sehen sein, wobei die Showauftritte auf dem Friedrichsplatz, dem Schlossplatz und im Schlossgarten bilden das Herzstück der Landesgymnaestrada bilden.

Hauptanlaufpunkt für die Besucherinnen und Besucher wird der Schlossgarten sein. Hier befindet sich neben der Hauptbühne auch der Gymnaestrada-Markt, in dem verschiedene Aussteller, Firmen und Partner des Badischen Turner-Bundes ihre Produkte anbieten oder Informationen geben.

Nebenan in der Wohlfühllounge lässt sich in der Chill-Out-Area auf Liegenstühlen und mit einem erfrischenden Saft-Cocktail relaxen und entspannen. Wer lieber selbst aktiv werden will, dem bietet die Gymwelt-Arena jede Menge Gelegenheit mitzumachen oder neue Bewegungsformen auszuprobieren. Besondere Motivation für die auftretenden Gruppen ist nicht nur der Applaus der Zuschauer, sondern auch die Chance, als Showgruppe für die große Sonntagsmatinee „Best of…!“ am 5. Juli ab 10.00 Uhr im Brahmssaal ausgesucht zu werden. Infos zum Programm der Landesgymnaestrada sind zu finden unter www.gymnaestrada.de. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe