Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 3. Juli 2015

Festivalsommer: Immer dienstags Effekte im Pavillon

 

Donnerstagabend ging zwar in der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft das Abschluss-Event von "Effekte" über die Bühne, aber Schluss ist deshalb noch lange nicht mit dem Wissenschaftsfestival.

Bis 22. September ist immer dienstags um 19.30 Uhr die Wissenschaft Thema im Pavillon hinter dem Schloss. So haben am 7. Juli sieben Kreative jeweils sieben Minuten Zeit, sich, ihre Ideen und ihr Unternehmen zu präsentieren. Wie Nutzung und Schutz von Europas bedeutendster Wasserstraße in Einklang gebracht werden können, zeigt die Veranstaltung "Der Rhein: Auf Tullas Spuren in die Zukunft" am 14. Juli. Beteiligt sind folgende in Karlsruhe angesiedelte Institutionen die Bundesanstalt für Wasserbau, die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, das Institut für Wasser und Gewässerentwicklung am KIT sowie die EnBW.

Die Anfänge von Karlsruhe und Konstanz vergleicht Prof. Frank Meier von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am 21. Juli. Diese Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Gartensaal des Schlosses. Nähere Infos zu den "Wissenschaftsdienstagen" unter effekte-karlsruhe.de -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe