Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. Juli 2015

Gemeinderat: Plenum will Infos zur IT-Sicherheit

 

Aus nachvollziehbaren Gründen wird die Stadtverwaltung den Gemeinderat nur in einer nichtöffentlchen Sitzung über Strategien zur Datensicherheit und zum Datenschutz bei der Stadt Karlsruhe informieren. Mit diesem Vorgehen war der Gemeinderat auf seiner jüngsten Plenarsitzung einverstanden.

Die Grundzüge der Sicherheitsarchitektur zum Schutz der städtischen Infrastruktur und den Umsetzungsstand der IT-Strategie hatte die CDU per Antrag auf die Tagesordnung gesetzt - verbunden mit der Bitte um Information.

Und die CDU heimste sich damit von den Rednern anderer Fraktionen Lob ein, da auch hier die Aktualität bei diesem wichtigen Thema gesehen wurde. Als IT-Hochburg und mit der Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative könne man durchaus eine Vorreiterrolle übernehmen, war Meinung im Gemeinderat. Wobei auch klar sei, dass eine hundertprozentige Sicherheit nicht möglich sein wird. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe