Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. Juli 2015

Kultur: Kulturfestival begeisterte alle

KULTUR wurde von Kindern und Jugendlichen bei Festival KiX und JuX großgeschrieben. Mit viel Spaß waren sie dabei. Foto: pr

KULTUR wurde von Kindern und Jugendlichen bei Festival KiX und JuX großgeschrieben. Mit viel Spaß waren sie dabei. Foto: pr

 

Programm von KiX + JuX kam bestens an / Zirkus-Musical im KA300-Pavillon

Das Jugendprogramm von KiX + JuX, dem Kulturfestival der Kinder und Jugendlichen, hat sich in seiner vierten Ausgabe selbst übertroffen.

Ob Workshops, Festivals, SkateNite,  Jugendconvention, PimpUp-Flohmarkt oder Poetry-Slam - die Begeisterung war enorm. Ein letztes Mal nutzten über 240 Jugendliche kürzlich die "Fettschmelze" auf dem Gelände des Alten Schlachthofs zum JuX Spezial-Abschlussevent und verabschiedeten sich so von den 48 Tagen Kultur pur in Karlsruhe.

Insgesamt konnte das von städtischem Kulturbüro, Stadtjugendausschuss und weiteren Partnern konzipierte Festival knapp 2.500 junge Menschen ansprechen - die 850 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der SkateNite und die rund 600  Flohmarkt-Besucher nicht mitgezählt.

Chillig, hipp und cool fanden es die Jugendlichen - kreativ, überraschend und begeisternd die Lehrkräfte. Auch jugendliche Flüchtlinge wurden eingebunden und beteiligten sich an von den Künstlerinnen Bernadette Hörder und Ulrike Israel betreuten Workshops. "Für die Jugendlichen waren es Tage, an denen sie ihr Schicksal und die Ungewissheit ihrer Zukunft für einen Moment vergessen konnten", so deren Fazit.

Ein "Nachhall" von KiX + JuX ist am Sonntag, 19. Juli, um 15.30 Uhr im Stadtgeburtstagspavillon im Schlossgarten zu sehen und zu hören, wenn die KiX-Kinder im Rahmen des Familienchorfestes des Chorverbandes Karlsruhe nochmals ihr "Zirkus-Musical" aufführen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe